Jesus for the win

Virtuell Ballern und Gott: das passt für viele strenggläubige Christen nicht zusammen. Daniel Schmidt sah das anders – und gründete den deutschen Ableger der amerikanischen GameChurch. Die Botschaft: Jesus liebt Gamer.

Von Elisabeth Kagermeier (DJS)

http://www.zeit.de/digital/games/2017-05/gamechurch-deutschland-christen-gamer-videospiele

Elisabeth Kagermeiers Gaming-Erfahrung endete mit dem Computerspiel zu „Pettersson und Findus“, als sie zehn Jahre alt war. In der Kirche war sie seit Jahren nicht. Für dieses Projekt hat sie beidem nochmal eine zweite Chance gegeben und über Gaming & Religion geschrieben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s