Ork hinter Gittern – so spielt es sich im Gefängnis

Videospiele sind in bayerischen Gefängnissen verboten. Nur wer seine Strafe abgesessen hat und in Sicherungsverwahrung bleiben muss, darf unter strenger Aufsicht spielen.

Von Hannah Knuth (DJS)

http://www.zeit.de/digital/games/2017-05/games-im-gefaengnis-videospiele-sicherheitsverwahrung

Hannah Knuth hat das erste Mal einen Knast von innen gesehen. Sie musste durch sieben Hochsicherheitstüren, und vorbei an einem Dutzend Insassen, bis sie bei ihrem Protagonisten im Raum stand. Sie hat sich gefühlt wie Jodie Foster in „Das Schweigen der Lämmer“.