Raus aus dem Kinderzimmer

Lokale E-Sport-Vereine wollen Training anbieten wie Fußballklubs. Das Problem: Der Staat hilft ihnen nicht dabei. Das würde sich ändern, wäre Computerspielen eine anerkannte Sportart.

Von Fabian Swidrak (DJS)

http://www.gamona.de/esport/esports,raus-aus-dem-kinderzimmer:article.html

Fabian Swidrak hat eine klare Meinung: Computerspielen ist Sport. Wie sehr man dabei ins Schwitzen kommt, weiß er noch aus der Zeit, in der er seinen Rechner regelmäßig auf LAN-Partys schleppte.