„Holt die Partykracher raus“: Wie Animal Crossing durch die Corona-Pandemie hilft

Es ist, als wäre ich im falschen Film. Von einem auf den anderen Tag ist nichts mehr wie zuvor. Durch die Corona-Pandemie ist es nicht länger möglich, Freund*innen zu treffen, mit ihnen Essen zu gehen, zu feiern oder auch einfach nur bei einem Bier zusammenzusitzen. Geburtstage fallen ins Wasser, Hochzeiten müssen verschoben und Bekanntschaften vertröstet werden. Doch dann kommt diese eine Einladung, die meinen Alltag zumindest ein bisschen normalisiert: Geburtstagsparty, ab 20 Uhr, in “Animal Crossing: New Horizons”. Ein Erlebnisbericht.… Weiterlesen „Holt die Partykracher raus“: Wie Animal Crossing durch die Corona-Pandemie hilft

Wenn Gaming plötzlich keinen Spaß mehr macht

An Videospiele als Unterhaltungsmedien haben wir vor allem den Anspruch, unsere Freizeit mit Spaß und Kurzweil zu füllen. Aber dann gibt es auch Phasen im Leben, in denen das einst so wichtige Hobby langweilig wird, oder sich sogar wie Arbeit anfühlt. Diese Phasen hören zum Glück wieder auf und es wir alles wie früher – oder?… Weiterlesen Wenn Gaming plötzlich keinen Spaß mehr macht

Der Mythos „Gamer“

Eine Polemik. „Monster Hunter World“ zum Beispiel. Das Spiel redet nicht viel. Es umreißt in wenigen Worten die rudimentäre Geschichte. Gibt den Spieler*innen einen Grund, wieso sie jetzt zahllose Stunden damit verbringen sollen, Monster zu erlegen. Zu grinden. Dadurch dann bessere Rüstung zu bekommen. Dadurch dann größere Monster erlegen zu können. Dadurch dann … „Monster… Weiterlesen Der Mythos „Gamer“

Zum Zustand der deutschen Games-Branche

Dieser Artikel ist zuerst August 2019 in der Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung erschienen Die Videospielindustrie liegt in Deutschland in einem Spannungsfeld zwischen Kulturpessimismus, riesigen Absätzen, mangelnder Förderung und der Frage nach einer eigenen Identität. Entwickler*innen sprechen über Hoffnungen und Befürchtungen. Kirk Lenke ist vor allem verwirrt. Auf Planungssicherheit hatte er gehofft, Undurchsichtigkeit hat er bekommen. Er… Weiterlesen Zum Zustand der deutschen Games-Branche

Verarscht von A bis Z – die Worte der Games-Publisher

Die großen Publisher können das ganz gut: Geldmacherei als Features verkaufen. Als Boni, Upgrades oder Möglichkeit der Fans, ihrer Lieblingsmarke zu frönen. Es sind Begriffe und Konzepte, die die Videospiel-Branche definiert hat und denen Spieler*innen oft ausgesetzt sind. Doch sich zu wehren, das fällt den wenigsten ein – schließlich sind das doch alles Features.Anbei also… Weiterlesen Verarscht von A bis Z – die Worte der Games-Publisher